Allgemeine Informationen


Freizeitpark:
Drouwenerzand Attractiepark (seit 1956)         
   
Adresse: Gasselterstraat 7

9533 PC Drouwen

http://www.drouwenerzand.nl/de


Betrieb: Drouwenerzand Attractiepark B.V.

[14.06.15] Lecker Mittagessen und Inversionen am Nachmittag


Nach dem Besuch im Avonturenpark Hellendoorn und dem Attractiepark Slagharen stellte sich langsam aber sicher ein ziemlich großer Hunger ein. Die allgemeinen Verpflegungspreise in Slagharen waren dabei recht hoch gegriffen, so dass der Weg direkt in den Drouwenerzand Attractiepark anvisiert wurde. Neben den bereits vergünstigten Nachmittagspreis lockt der Park durch seine kostengünstige Verpflegung mit holländischen Spezialitäten. Wie auch im Wunderland Kalkar sind die Speisen nämlich im Eintrittspreis inkludiert, mit dem einen aber feinen Unterschied, dass hier auch die Infrastruktur dafür gegeben ist und man nicht stundenlang für eine kleine Portion anstehen muss.

 

Der eigentliche Freizeitpark besteht aus zwei Teilen, welche von einer Brücke, die den zugehörigen Bungalowpark mit der Rezeption verbindet, getrennt werden. In dem hinteren Bereich befinden sich unter anderen ein HUSS Break Dance, welcher leider sehr zahm betrieben wird und eine minder tolle Abfertigung hatte, eine leicht dahinter versteckte Geisterbahn mit sich kaum vorwärts bewegender Warteschlange, ein seltsames Kinderkarussell, ein Trampolin und eine Pferdereitbahn.


Drouwenerzand Attractiepark
Drouwenerzand Attractiepark
Spookhuis - Drouwenerzand Attractiepark
Break Dance - Drouwenerzand Attractiepark
Drouwenerzand Attractiepark


Im vorderen Parkbereich hingegen sind die meisten Fahrgeschäfte zu finden. Auf engsten Raum befindet sich hier eine kleine Parkeisenbahn, sowie eine kleine Oldtimerbahn, aber auch Klassiker wie eine Schiffschaukel, ein Twister, ein Kontiki, ein Autoskooter oder ein Wellenflug. Freunde von sehr interessanten und seltsamen Fahrgeschäften werden mit zwei Unikaten aus dem Hause KMG, sowohl einer kleinen Drehgondelachterbahn gut bedient.

 

Die Gondeln der Achterbahn Jungle erinnern von außen sehr grob an die Chaisen von Maurer Söhne, nur mit einer deutlich simpleren Technik auf einer runden Scheibe. Die Strecke der von Eos Rides gebauten Wild Twister Anlage hingegen beschreibt nur ein sehr einfaches doppeltes Oval, welches mit einer Helix in der Streckenmitte das einzige Gefälle der Anlage vorweisen kann. Die Drehung während der Fahrt ist dabei eher gemächlich, wirklich interessant hingegen ist bei der Anlage die Art und Weise wie die Wagen gegen Ende wieder arretiert werden.


Jungle - Drouwenerzand Attractiepark
Jungle - Drouwenerzand Attractiepark
Jungle - Drouwenerzand Attractiepark
Hunebed8baan - Drouwenerzand Attractiepark
Drouwenerzand Attractiepark


Ein wenig spannender und nervenaufreibender geht es beim XLR-8, gesprochen accelerate von statten. Die von KMG konzipierte und erbaute Anlage kann im Grunde nur das was der Name bereits aussagt, nämlich beschleunigen und das auf eine wirklich ziemlich schnelle Art und Weise. Nervenaufreibend wird das Ganze dann jedoch erst durch die unverhältnismäßig lange Fahrzeit und den daraus resultierenden Wartelängen an diesem Gerät. Obwohl man spätestens beim dritten Mal mit der höchsten Beschleunigung, mal aus dem Stand, mal während der Fahrt, verstanden hat was das Gerät kann werden diese Phasen fast endlos widerholt. Dabei wird die Fahrt dermaßen monoton, so dass man sich nicht wundern musste, dass die Anlage irgendwann stationär in einem Freizeitpark landet. Spätestens nach der achten Beschleunigungsphase wird es sogar recht anstrengend für den Körper und es fühlt sich so an als würde man einen Fabbri Booster bei Höchstgeschwindigkeit oder in einem Tivoli Remix sitzen, immerhin spürt man seine Beine kaum noch und das Sichtfeld wird langsam aber sicher immer stärker eingeschränkt. Irgendwann wird man dann endlich freigelassen, eine Widerholungsfahrt bedarf es dann jedoch nicht.

 

Interessanter jedoch geht es beim Para Jump zu, welchen man idealisiert als Scheibenwischer mit Überschlagsgondeln beschreiben kann. Dabei sitzt man Rücken an Rücken in je drei Gondeln zu vier Personen. Der Gondelträger vollführt dabei dieselbe Bewegung wie die anderen Scheibenwischer des Herstellers auch, der Fahrgast jedoch vollführt eine Vor- und Rückwärtsbewegung, welche durch die Drehung der Gondel selbst verschärft wird. Durch die Überschläge entsteht dabei eine durch und durch rasante, wie auch äußerst lustige Fahrweise, so dass es kaum vorstellbar ist gerade eine Runde auf dem einzigen Exemplar dieses Fahrgeschäfts zu drehen.


Para Jump - Drouwenerzand Attractiepark
XLR-8 - Drouwenerzand Attractiepark
Para Jump - Drouwenerzand Attractiepark
Para Jump - Drouwenerzand Attractiepark


Der Drouwenerzand Attractiepark ist ein kleiner, aber interessanter, Freizeitpark welchen man gerade in Bezug auf seine selteneren Fahrgeschäfte besuchen sollte. Die im Eintrittspreis inkludierte Verpflegung ist in Verbindung mit den eh schon geringen Eintrittspreis ein nettes Extra, welches man nutzen sollte.


Weitere Bilder zum Bericht finden Sie in der entsprechenden Galerie.